Sie sind hier:

Air-Berlin-Insolvenz - Beschäftigte erhalten Kündigungen

Datum:

Nach der Insolvenz der Air-Berlin erhalten die Beschäftigten nun ihre Kündigungen. Neue Stellen könnte es für sie bei ehemaligen Konkurrenten geben.

Nach der Air-Berlin-Insolvenz werden nun Kündigungen verschickt.
Nach der Air-Berlin-Insolvenz werden nun Kündigungen verschickt. Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Etwa 2500 Piloten und Boden-Beschäftigte der insolventen Air Berlin erhalten ihre Kündigungen. Mit Beginn des Insolvenzverfahrens am 1. November waren sie zunächst freigestellt worden, nun sind die Sozialplan-Verhandlungen für sie abgeschlossen. Personalchefin Martina Niemann rief die Betroffenen auf, sich arbeitslos zu melden, um Arbeitslosengeld zu erhalten.

Zudem verwies sie auf Stellen bei Easyjet und Condor sowie eine weitere Jobmesse am Freitag in der Air-Berlin-Zentrale.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.