Sie sind hier:

Air-Berlin-Tochter Niki - Niki Lauda bekommt den Zuschlag

Datum:

Der Wettbewerb der Bieter um die Air-Berlin-Tochter Niki hat ein Ende gefunden: Niki Lauda bekommt wohl den Zuschlag.

Die Airline Niki wird an Gründer Niki Lauda verkauft.
Die Airline Niki wird an Gründer Niki Lauda verkauft. Quelle: Barbara Gindl/APA/dpa

Im Ringen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki kommt überraschend Firmengründer Niki Lauda zum Zug. "Aus einem transparenten Bieterprozess ist heute in den frühen Morgenstunden die Laudamotion GmbH als Bestbieter hervorgegangen", teilten die Insolvenzverwalter der Nachrichtenagentur APA zufolge mit.

Der Ex-Rennfahrer hatte Niki 2003 gegründet und war 2011 ausgestiegen. Der 68-Jährige bot nach eigenen Worten zusammen mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook für die Air-Berlin-Tochter.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.