Sie sind hier:

Kramp-Karrenbauer zu Besuch - Litauen wünscht sich Hilfe bei Luftabwehr

Datum:

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist zu Besuch beim Nato-Partner Litauen. Das Land wünscht sich Unterstützung bei der Luftabwehr.

Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Truppe.
Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Truppe.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Litauen hat den Wunsch nach Unterstützung durch die Nato bei der Luftabwehr bekräftigt. Das Thema wurde beim Besuch von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) in Litauen angesprochen.

Kramp-Karrenbauer besuchte Rukla, wo 500 Bundeswehr-Soldaten im Nato-Einsatz sind. Im Zuge der Spannungen mit Russland nach der Annexion der Krim hatte die Nato jeweils 1.000 Soldaten in die drei baltischen Staaten und nach Polen verlegt. Die Ministerin reist auch nach Estland und Lettland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.