Sie sind hier:

AKK über Missbrauchsskandal - Kirche soll mehr gegensteuern

Datum:

Immer mehr Details werden über den sexuellen Missbrauch von Kindern durch katholische Geistliche bekannt. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer findet, die Kirche tut zu wenig.

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Angesichts der Enthüllungen über den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche erwartet die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ein stärkeres Gegensteuern der Kirche. Die derzeitigen Bemühungen reichten "bei Weitem nicht aus", um ein zukünftiges "Versagen der Institution Kirche" zu verhindern, sagte sie der Zeitschrift "Publik-Forum".

Kramp-Karrenbauer, die dem Zentralkomitee der Deutschen Katholiken angehört, plädierte auch dafür, Priesterinnen in der katholischen Kirche zuzulassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.