Sie sind hier:

"Aktenzeichen XY... ungelöst" - Was geschah mit Ivonne Runge?

Datum:

Mord oder Vermisstenfall? Ivonne Runge ist spurlos verschwunden. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Ivonne Runge
Ivonne Runge
Quelle: Polizei Lübeck

Was zu Beginn wie ein klassischer Vermisstenfall aussah, entwickelte sich für die Ermittler schnell zu einem Mordfall, zumindest sprechen mittlerweile sehr viele Indizien dafür. Offiziell gilt die am 26. Oktober 2017 verschwundene 39-jährige Ivonne Runge als vermisst. Ihr neuer Lebensgefährte hatte sich an diesem Tag an die Polizei gewandt, weil er Ivonne Runge nicht mehr erreichte und in Sorge war. Doch die dann eingeleiteten Suchmaßnahmen im Bereich Bad Oldesloe verliefen erfolglos. Die Polizei durchsuchte zwar alle für einen Verbleib in Betracht kommenden Areale im Raum Bad Oldesloe, setzte sogar Leichenspürhunde ein, doch ohne Erfolg. Ivonne Runge bleibt verschwunden. Wurde sie ermordet?

Die letzten Spuren von Ivonne Runge

Aufgrund der Aussagen ihres Freundes sowie ihres früheren Lebensgefährten und weiterer Zeugen konnten sich die Ermittler ein Bild von den letzten Stunden machen, bevor Ivonne Runge verschwand. Fest steht, dass die Vermisste an diesem Abend zu Besuch bei ihrem früheren Partner war. Nach einer fünfjährigen Beziehung hatten sich die beiden kurz zuvor getrennt.

An diesem Abend wollten sie gemeinsam einige geschäftliche Unterlagen sichten und aufteilen. Vor dem Treffen gab Ivonne Runge ihrem neuen Freund per Handy darüber Bescheid. Es ist die letzte Nachricht von Ivonne Runges Mobiltelefon, das später noch große Rätsel aufwerfen wird.

Die Spur verliert sich in der Nacht

Diese Umstände ergaben schnell einen Anfangsverdacht gegen den früheren Lebensgefährten der Vermissten, der sich laut Polizei aber nicht erhärten ließ. Dessen Aussagen zu den Geschehnissen des Abends am 25. Oktober erscheinen den Ermittlern glaubhaft. Demnach arbeiteten die beiden ihre gemeinsamen, teils auch geschäftlichen, Unterlagen auf.

Ivonne Runge habe sich aber gesundheitlich nicht gut gefühlt, möglicherweise aufgrund einer Krankheit und ihn dann gebeten, sie nach Hause zu bringen.

Zeugenaussagen helfen nicht weiter

Nachbarn werden später bezeugen, dass sie an diesem Abend gegen 23 Uhr das Auto von Ivonne Runge haben wegfahren sehen. Das deckt sich mit den Aussagen ihres Ex-Partners. Was aber passierte danach?

Zum jetzigen Zeitpunkt stellt es sich für die Ermittler so dar, dass die 39-jährige Frau nur 200 Meter von ihrem Haus in Schlamersdorf entfernt aus dem Auto ausstieg und den Rest des Weges zu Fuß zurücklegen wollte. Ihr ehemaliger Freund fuhr daraufhin mit ihrem Auto zu sich nach Hause zurück. Am nächsten Tag wollte er sie in Schlamersdorf abholen und zur Arbeit bringen.

Verschwundenes Handy taucht nach drei Monaten wieder auf

Lange Zeit waren die Ermittler nur auf diese und die Aussagen des neuen Freundes von Ivonne Runge angewiesen. Bis sich fast ein Vierteljahr später, im Januar 2018, ein ungewöhnlicher Fund ereignet. An der Stelle, an der die Vermisste aus dem Auto stieg, um nach Hause zu gehen, fand ihr neuer Freund das Handy von Ivonne Runge. Es ist ein sehr ungewöhnlicher Fund, denn der Ort wurde nach dem Verschwinden aufwendig und mit kriminaltechnischen Mitteln untersucht.

Für die Ermittler steht deswegen fest: Das Handy wurde dort zu einem späteren Zeitpunkt abgelegt. Der mysteriöse Fund wirft ganz entscheidende Fragen auf: Wer hat es dorthin gebracht? War es vielleicht der Täter? Und warum wurde es dort abgelegt? Es sind Fragen, auf die die Fahndung in "XY" vielleicht Antworten bringt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.