Sie sind hier:

Akteure auf den Finanzmärkten - IWF warnt vor Deregulierung

Datum:

Der IWF schließt eine neue Krise in der Weltwirtschaft nicht aus. Die Staaten müssten dafür sorgen, dass die Regulierung der Finanzmärkte nicht gelockert wird.

Die Weltwirtschaft schwächt sich ab.
Die Weltwirtschaft schwächt sich ab. Quelle: Stephen B. Morton/AP/dpa

Aus Sorge vor einer neuen Finanzkrise und wachsendem Wohlstandsgefälle warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer Lockerung der Regeln für die Finanzmärkte.

Unter der geltenden Regulierung seien die Märkte und Finanzinstitute zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise stärker als zuvor. Das sagte Tobias Adrian, Direktor für Geld- und Kapitalmärkte beim IWF. In Ländern wie den USA hatte es zuletzt Bestrebungen gegeben, den Finanzmarktakteuren wieder mehr Spielräume zu lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.