Sie sind hier:

Aktienkurs verdoppelt - Kodak macht eigene Kryptowährung

Datum:

Dank Bitcoin haben Kryptowährungen derzeit eine gewaltige Anziehungskraft für Investoren - davon profitiert auch Kodak.

Kodak profitiert von der Begeisterung für Kryptowährungen.
Kodak profitiert von der Begeisterung für Kryptowährungen. Quelle: Mauritz Antin/EPA FILE/dpa

Alles, was mit Digitalgeld zu tun hat, löst bei Anlegern einen Kaufreflex aus: Kaum hat Kodak eine eigene Kryptowährung für Fotografen angekündigt, hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt.

Mit dem KodakCoin und der dazugehörigen Plattform KodakOne sollen Fotografen ihre Autorenrechte absichern und die Bilder vermarkten können, kündigte Kodak an. Die Aktie schloss im US-Handel mit einem Plus von 120 Prozent bei knapp sieben Dollar. Nachbörslich kletterte die Aktie auf neun Dollar.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.