Sie sind hier:

Al-Kuds-Brigaden in Syrien - Israel greift iranische Ziele an

Datum:

Israels Regierung hat immer wieder betont, dass sie keine dauerhafte iranische Militärpräsenz in Syrien tolerieren werde. Nun gab es einen ersten Angriff

Eine syrische Luftabwehrrakete fliegt am Himmel über Damaskus.
Eine syrische Luftabwehrrakete fliegt am Himmel über Damaskus.
Quelle: Ammar Safarjalani/XinHua/dpa

Israels Armee hat in einem seltenen Schritt Angriffe auf iranische Ziele im benachbarten Syrien eingeräumt. "Wir haben damit begonnen, Ziele der iranischen Al-Kuds-Brigaden zu attackieren", twitterte die Armee.

Die Al-Kuds-Brigaden sind die Eliteeinheit der iranischen Revolutionsgarden und werden vor allem im Ausland eingesetzt. "Wir warnen das syrische Militär vor dem Versuch, israelische Streitkräfte oder israelisches Staatsgebiet zu schädigen", hieß es weiter in der Twitter-Botschaft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.