ZDFheute

Werteunion-Chef spendete an AfD

Sie sind hier:

Mitsch erwog auch Parteieintritt - Werteunion-Chef spendete an AfD

Datum:

Die Werteunion war vor knapp drei Jahren als Reaktion vor allem auf die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel gegründet worden. Ihr Chef liebäugelte damals auch mit der AfD.

Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der Werteunion. Archivbild
Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der Werteunion. Archivbild
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Der Vorsitzende der rechtskonservativen Werteunion in der CDU, Alexander Mitsch, hat vor einigen Jahren Geld an die AfD gespendet. "Während der Griechenland-Krise habe ich der AfD zweimal gespendet - 20 Euro und 100 Euro - und sogar mit dem Gedanken gespielt, ihr beizutreten", sagte Mitsch dem ARD-Magazin "Monitor".

Mitsch änderte seine Meinung nach eigenen Angaben nach "Begegnungen mit und Äußerungen von AfDlern". Diese seien für ihn so "abschreckend" gewesen, dass er sich stattdessen zur Gründung der Werteunion entschlossen habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.