Sie sind hier:

Algeriens Präsident unter Druck - Regierungschef fordert Rücktritt

Datum:

Seit Wochen kommt es in Algerien zu Massenprotesten mit teilweise mehreren Millionen Menschen. Der Druck auf Präsident Bouteflika steigt nun noch mal an.

Soll abgesetzt werden: Präsident Abdelaziz Bouteflika. Archivbild
Soll abgesetzt werden: Präsident Abdelaziz Bouteflika. Archivbild
Quelle: Sidali Djarboub/AP/dpa

Algeriens Regierungschef Ahmed Ouyahia hat den Rücktritt von Präsident Abdelaziz Bouteflika gefordert. Der Präsident müsse den Weg für einen Übergangsprozess frei machen, hieß es in einer Erklärung der Regierungspartei. "Wir danken Abdelaziz Bouteflika für alles, was er für das Land getan hat."

Bereits am Vortag hatte das in Algerien mächtige Militär gefordert, Bouteflika für amtsunfähig zu erklären. Die algerische Opposition warnte daraufhin vor einem Putschversuch des Militärs.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.