Sie sind hier:

Alkoholvergiftung - Mehr Jugendliche im Krankenhaus

Datum:

Jahrelang ging die Zahl der Klinikeinweisungen wegen Alkoholvergiftung bei Jugendlichen zurück. Nun gibt es eine Wende. Eine Krankenkasse zeigt sich alarmiert.

Die Zahlen vom Komasaufen legen wieder zu. Symbolbild
Die Zahlen vom Komasaufen legen wieder zu. Symbolbild Quelle: Ole Spata/dpa-Zentralbild/dpa

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden, ist erstmals seit 2012 wieder gestiegen. Im vergangenen Jahr kamen bundesweit 22.309 im Alter von 10- bis 20 Jahren völlig betrunken in die Klinik. Das geht aus einer Statistik des Statistischen Bundesamtes hervor. Die Krankenkasse DAK-Gesundheit hatte die Daten recherchiert.

Die Zunahme sei eine alamierende Entwicklung, sagte der Vorstandschef der DAK-Gesundheit, Andreas Storm.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.