Sie sind hier:

Alle Abläufe korrekt - Wahl in Istanbul läuft geordnet

Datum:

Die Bürgermeisterwahl in Istanbul wird als Test für den Zustand der Demokratie in der Türkei gesehen. Wahlbeobachter haben vorerst keine Kritik.

Die Bürgermeisterwahl in Istanbul ist bis zum Nachmittag weitgehend geordnet verlaufen. Das bestätigten Wahlbeobachter, unter ihnen die Grünen-Abgeordnete Margit Stumpp. Die Wahl wird national wie international aufmerksam beobachtet. Vielen gilt sie als Test für den Zustand der Demokratie.

"Uns wird berichtet, dass die Wahllisten und Abläufe korrekt sind", sagte Stumpp. Sie war bereits mehrfach zur Wahlbeobachtung in der Türkei. Diesmal habe sie keine Probleme gehabt, Wahllokale zu besuchen.

Imamoglu gewann Wahl im März

Der Kandidat der Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, hatte die erste Bürgermeisterwahl am 31. März überraschend und knapp gewonnen und damit den Kandidaten der Regierungspartei AKP, Binali Yildirim, geschlagen. Die Hohe Wahlkommission (YSK) annullierte das Ergebnis allerdings Anfang Mai wegen angeblicher Regelwidrigkeiten - und gab damit einem Antrag der AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan statt. Das stieß international auf Kritik.

Alle Infos lesen Sie hier nach:

Türkei - Wahl in Istanbul

Zweite OB-Wahl in Istanbul - Wähler zwischen Frust und Hoffnung 

In Istanbul wird heute zum zweiten Mal der Oberbürgermeister gewählt. Der Kandidat Erdogans will sich durchsetzen. Der Oppositionskandidat hält dagegen. Viele Wähler sind sauer.

von Luc Walpot, Istanbul
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.