Sie sind hier:

Smartphone-Chips-Lizenzen - Apple und Qualcomm beenden Streit

Datum:

Zwei Jahre lang hatten sich Apple und Qualcomm vor verschiedenen Gerichten gegenseitig verklagt. Nun wurde der Streit beigelegt.

Blick auf einen Apple-Store. Symbolbild
Blick auf einen Apple-Store. Symbolbild
Quelle: Andy Wong/AP/dpa

Der iPhone-Hersteller Apple und der Chipkonzern Qualcomm haben ihren mehr als zwei Jahre langen Patentstreit beigelegt. Alle gegenseitigen Klagen werden fallengelassen, wie die Unternehmen mitteilten. Apple werde eine Zahlung an Qualcomm leisten, hieß es.

Ein Betrag wurde nicht genannt. Zudem sei ein neuer Lizenzvertrag mit mindestens sechsjähriger Laufzeit abgeschlossen worden. Bei dem Streit ging es um die Preise für die Chips. Die Einigung kam kurz nach Beginn eines großen Prozesses in Kalifornien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.