Sie sind hier:

Alpen-Wetter vor Besserung - Weiter höchste Lawinenwarnstufe

Datum:

Wintersportler müssen derzeit genau auf die Wetterprognose achten: Es herrscht weiterhin Lawinengefahr.

Viel Schnee liegt wie hier in Bellwald in der Schweiz.
Viel Schnee liegt wie hier in Bellwald in der Schweiz. Quelle: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Die gefährliche Lawinenlage in den Alpen hält an. Die Behörden gaben keine Entwarnung, rechneten aber im Laufe des heutigen Tages mit Wetterbesserung.

Das Schnee- und Lawinenforschungsinstitut in Davos hielt an der höchsten Lawinenwarnstufe fest. Es seien spontane Lawinen zu erwarten. Zahlreiche Lawinen waren zuvor in Österreich und in der Schweiz abgegangen, verletzt wurde niemand. Eine davon rauschte zwischen Interlaken und Brienz in der Schweiz unter einer Eisenbahnbrücke hindurch.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.