Sie sind hier:

Als Geschenketag - Nikolaus verliert an Bedeutung

Datum:

Spätestens ab dem Nikolaustag kommt bei vielen Weihnachtsstimmung auf. Meist gibt es da schon erste Geschenke. Doch genau dieser Trend scheint rückläufig zu sein.

Oft werden Süßigkeiten oder Spielwaren geschenkt. Archivbild
Oft werden Süßigkeiten oder Spielwaren geschenkt. Archivbild
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Der Nikolaustag ist für Verbraucher nur noch selten ein Anlass, Geschenke zu machen. Nur gut ein Viertel (26,2 Prozent) der Konsumenten plant 2019 gezielte Ausgaben zu dem traditionellen Festtag am 6. Dezember. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Handelsverbandes Deutschland (HDE). 2018 sah das noch fast ein Drittel (31 Prozent) so.

Dennoch sei der Festtag weiter ein wichtiger Umsatzimpuls im Weihnachtsgeschäft, betonte der HDE. Der Einzelhandel rechnet mit zusätzlichen Umsätzen in Höhe von 860 Millionen Euro.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.