Sie sind hier:

Alterseinkünfte in Deutschland - Bürger erhalten immer länger Rente

Datum:

Im Jahr 1960 bekamen die Menschen im Schnitt noch 9,9 Jahre Rente - heute beziehen sie fast doppelt so lang Alterseinkünfte.

Bundesbürger bekommen immer länger Rente. Archivbild
Bundesbürger bekommen immer länger Rente. Archivbild Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Rentner in Deutschland erhalten ihre Altersbezüge im Durchschnitt fast 20 Jahre lang. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre stieg die durchschnittliche Dauer des Rentenbezugs um 3,6 auf 19,6 Jahre. Seit 1960 hat sich die Bezugszeit sogar fast verdoppelt.

"Grund für diese Entwicklung ist vor allem, dass die Lebenserwartung in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen hat", sagte der Vorsitzende des Bundesvorstandes der Deutschen Rentenversicherung Bund, Alexander Gunkel, in Berlin.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.