Sie sind hier:

May braucht Mehrheit - Brexit: Unterhaus stimmt am 11. Dezember ab

Datum:

Das britische Parlament stimmt am 11. Dezember über den Brexit ab. Premierministerin May muss kämpfen. Ihre Chancen für eine Mehrheit sind gering.

Premierministerin Theresa May im Parlament.
Premierministerin Theresa May im Parlament.
Quelle: Pa/PA Wire/dpa

Nach der Einigung auf das Brexit-Abkommen beim Sondergipfel in Brüssel kämpft die britische Premierministerin Theresa May um Unterstützung zu Hause. Am 11. Dezember wird es im Parlament in London zur entscheidenden Abstimmung kommen.

May kämpft mit heftigem Widerstand in den eigenen Reihen: Dutzende ihrer Tory-Kollegen sind gegen die Vereinbarung. Auch die nordirische Partei DUP will das Abkommen nicht unterstützen. Auf die DUP-Stimmen ist Mays Minderheitsregierung aber angewiesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.