Sie sind hier:

Am Brandenburger Tor in Berlin - Demonstration gegen Kinderarmut

Datum:

Hunderte Menschen sind in Berlin gegen Kinderarmut auf die Straße gegangen. Sie prangerten an, dass Familien und Alleinerziehende zu wenig unterstützt werden.

Eltern und Kinder haben in Berlin demonstriert.
Eltern und Kinder haben in Berlin demonstriert.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Mehrere hundert Erwachsene und Kinder haben am Brandenburger Tor in Berlin gegen Familien- und Kinderarmut protestiert. Die Demonstration einen Tag vor dem Muttertag stand unter dem Motto "Es reicht für uns alle". Nach Angaben der Polizei kamen rund 230 Teilnehmer, laut Veranstalter etwa 300.

Claudia Chmel, Geschäftsführerin des Berliner Landesverbandes alleinerziehender Mütter und Väter, forderte unter anderem ein Steuersystem, das die Alleinerziehenden nicht weiter benachteiligt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.