Überfall auf Geldtransporter - Täter flüchtig

Sie sind hier:

Am Flughafen Köln/Bonn - Überfall auf Geldtransporter - Täter flüchtig

Datum:

Am Airport Köln/Bonn hat es einen Überfall auf einen Geldtransporter gegeben. Die Polizei sucht die Täter.

Überfall auf Geldtransporter am Köln/Bonner Flughafen. Archivbild
Überfall auf Geldtransporter am Köln/Bonner Flughafen. Archivbild
Quelle: Marius Becker/dpa

Bei einem Überfall auf einen Geldtransporter am Flughafen Köln/Bonn ist mindestens ein Schuss gefallen. Eine Person sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Um wen es sich genau handele, werde noch geklärt. "Die Täter sind flüchtig, der Einsatz läuft auf Hochtouren", sagte der Polizeisprecher.

Der Flugbetrieb sei durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, sagte eine Flughafensprecherin. Lediglich ein Teil des Fernbusbahnhofs sei abgesperrt.

Drei maskierte Täter hatten laut Polizei Geldtransporter überfallen und mit einem Schuss einen Wachmann lebensgefährlich verletzt. Nach der Tat flüchteten sie in einem schwarzen Auto, das sie im Kölner Stadtteil Porz in Brand setzten und zurückließen. Es werde jetzt mit einem Großaufgebot nach den Tätern gefahndet, sagte ein Polizeisprecher. Außerdem würden Zeugen befragt.

"Heute Morgen, etwa Viertel nach Neun, haben drei maskierte und bewaffnete Männer hier einen Geldtransporter überfallen", berichtete Polizeisprecher Wolfgang Baldes vor Ort. "Zwei Mitarbeiter dieser Firma waren wohl außerhalb des Fahrzeugs. Es sind auch Schüsse gefallen. Ein Mitarbeiter der Firma ist durch mindestens einen Schuss im Oberschenkel schwer verletzt worden. Er liegt jetzt in einer Klinik und wird operiert."

Die Täter könnten einen Koffer erbeutet haben, sagte Baldes. Sicher sei das aber noch nicht. Das Fluchtfahrzeug wurde brennend an der Autobahn 59 im nahe gelegenen Stadtteil Porz gefunden und von der Feuerwehr gelöscht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.