Sie sind hier:

Amerika-Gipfel in Lima - Krise in Venezuela im Fokus

Datum:

Der Kampf gegen Korruption steht auf der Tagesordnung des Amerika-Gipfels in Peru. Mehrere Staatschefs prangern Venezuela als Negativbeispiel an.

Amerika-Gipfel in Peru.
Amerika-Gipfel in Peru. Quelle: Carlos Lezama/Agentur Andina/dpa

Argentinien und Chile haben die amerikanischen Länder aufgerufen, die für den 20. Mai angesetzte Präsidentenwahl in Venezuela nicht anzuerkennen. Venezuela sei das extreme Beispiel für eine Gesellschaft, in der die Korruption außer Kontrolle geraten sei, hieß es auf dem Amerika-Gipfel in Lima.

An dem Gipfel nehmen 30 Staats- und Regierungschefs aus Nord-, Mittel- und Südamerika sowie der Karibik teil. Venezuelas Staatschef Maduro wurde ausgeschlossen. US-Präsident Trump hatte abgesagt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.