ZDFheute

Flüchtlingshelfer kriminalisiert

Sie sind hier:

Amnesty-Bericht - Flüchtlingshelfer kriminalisiert

Datum:

Flüchtlingshelfer stehen oft wegen Gesetzen gegen Menschenschmuggel vor Gericht, stellt ein Amnesty-Bericht fest. Die Organisation beklagt diese Kriminalisierung.

Das Rettungsschiff «Open Arms». Symbolbild
Das Rettungsschiff «Open Arms». Symbolbild
Quelle: Friedrich Bungert/SeaWatch/dpa

Amnesty International beklagt eine zunehmende Kriminalisierung von Flüchtlingshelfern in europäischen Ländern. Sie seien vermehrt "unbegründeten Strafverfahren, Einschüchterungen und Verleumdungskampagnen ausgesetzt", heißt es in einem Bericht mit dem Titel "Bestraftes Mitgefühl: Solidarität unter Beschuss in der Festung Europa".

Die Justizbehörden der acht untersuchten europäischen Länder "missbrauchten" Gesetze gegen Menschenschmuggel und Terrorismus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.