Sie sind hier:

Amokalarm in Duisburg - Polizei räumt Berufsschule

Datum:

Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen könnte auf dem Schulgelände sein. Die Beamten finden aber nichts.

"Schüler und Lehrer sind in Sicherheit", twitterte die Polizei.
"Schüler und Lehrer sind in Sicherheit", twitterte die Polizei. Quelle: Christoph Reichwein/dpa

Wegen eines Amokalarms hat die Polizei am Mittwoch eine Berufsschule in Duisburg geräumt. Eine Schülerin habe sich bei einer Lehrerin gemeldet und angeben, sie habe auf dem Schulgelände einen mit Pistolen bewaffneten Mann gesehen, teilte die Polizei mit. Spezialeinsatzkräfte der Polizei wurden alarmiert.

Bei der Durchsuchung der Schule sei aber kein Verdächtiger gefunden worden. Am Abend gab die Polizei Entwarnung. Es gebe bislang keine Hinweise auf eine Gewalttat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.