Sie sind hier:

An der Flensburger Förde - Rinder adoptieren jungen Hirschen

Datum:

Seit Jahren lebt ein Hirsch in einer Rinderherde an der Flensburger Förde. Jetzt hat er einen Nachahmer gefunden.

Der junge Hirsch bekam den Namen Hannes.
Der junge Hirsch bekam den Namen Hannes. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Ein junger Hirsch ist in Norddeutschland von einer Rinderherde adoptiert worden. Der Damhirsch fand in Holnis an der Flensburger Förde bei einer Herde aus Galloways und Angler Rindern eine neue Heimat.

Das Tier sei vor rund zweieinhalb Monaten erstmals auf der Weide aufgetaucht, sagte der Geschäftsführer des Vereins Bunde Wischen, Gerd Kämmer, dem die Rinder gehören. Schon seit einigen Jahren lebt ein anderer Rothirsch bei einer weiteren Rinderherde des Vereins.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.