Sie sind hier:

An innerkoreanischen Grenze - Trump und Kim schütteln Hände

Datum:

Dieses Treffen wird in die Geschichtsbücher eingehen: an der innerkoreanischen Grenzen schütteln sich Trump und Kim die Hände. Kurz darauf betritt Trump nordkoreanischen Boden.

US-Präsident Donald Trump kurz vor dem Treffen mit Kim.
US-Präsident Donald Trump kurz vor dem Treffen mit Kim.
Quelle: -/YNA/dpa

In einem historischen Schritt hat sich US-Präsident Trump an der innerkoreanischen Grenze mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un getroffen. Als erster US-Präsident im Amt kam er dort nicht nur mit einem nordkoreanischen Präsidenten zusammen, sondern betrat auch nordkoreanischen Boden, indem er die Demarkationslinie überschritt. Dort schüttelten sich beide die Hände.

Nun will Trump Kim Jong Un nach Washington einladen. Er wolle ihn "jetzt gleich ins Weiße Haus einladen".

Als erster amtierender US-Präsident hat Donald Trump nordkoreanischen Boden betreten. Dort schüttelte er Hände mit Machthaber Kim Jong Un, bevor sie vor die Presse traten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.