Sie sind hier:

Analyse der Firma botswatch - Social Bots hetzen gegen UN-Pakt

Datum:

Der UN-Migrationspakt ist umstritten. Doch einige gehen soweit und nutzen Social Bots zur Stimmungsmache. Zu diesem Ergebnis kommt ein Berliner Unternehmen.

Die UN-Konferenz zum Migrationspakt steigt in Marokko.
Die UN-Konferenz zum Migrationspakt steigt in Marokko.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Vor der geplanten Verabschiedung des UN-Migrationspakts haben laut Recherchen der Firma botswatch Social Bots im Internet Stimmung gegen das internationale Abkommen gemacht. Demnach sind mehr als ein Viertel aller Tweets zum Migrationspakt (28 Prozent) auf Social Bots zurückzuführen, wie "Die Welt" berichtet.

Der Durchschnitt bei politischen Diskussionen liege sonst bei 10 bis 15 Prozent. Social Bots sind in sozialen Netzwerken agierende Computerprogramme, die sich als reale Menschen tarnen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.