ZDFheute

Peru wählt neues Parlament

Sie sind hier:

Andenland - Peru wählt neues Parlament

Datum:

In Peru herrscht Misstrauen gegen Politikern und Parteien. Dennoch wird heute ein neues Parlament gewählt - rund 24 Millionen Bürger bestimmen dann 130 Abgeordnete.

Perus Staatschef Martín Vizcarra.
Perus Staatschef Martín Vizcarra.
Quelle: Luis Iparraguirre/Prensa Presidencia/dpa/Archivbild

In Peru wird ein neues Parlament gewählt. Staatschef Martin Vizcarra hatte es Ende September aufgelöst und Neuwahlen angesetzt. Die Opposition um Keiko Fujimori wehrte sich vor allem gegen die verstärkte Korruptionsbekämpfung durch Vizcarra. Ihre Partei "Fuerza Popular" setzte die Regierung mit ihrer Parlamentsmehrheit ständig unter Druck.

Weil er sich in seinen Bemühungen ausgebremst sah, löste er das Parlament auf und setzte Neuwahlen an. Die FP könnte nun gestärkt in die Abstimmung gehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.