Sie sind hier:

Anders als Kramp-Karrenbauer - CDU nicht nur gegen CO2-Steuer

Datum:

Die CDU-Vorsitzende hat einer möglichen CO2-Steuer eine Absage erteilt. Doch es gibt warnende Stimmen aus der eigenen Partei.

Ein Kohlekraftwerk steht in Niedersachsen. Archivbild
Ein Kohlekraftwerk steht in Niedersachsen. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

In der Diskussion über eine CO2-Steuer zum besseren Klimaschutz schlagen zwei führende CDU-Politiker andere Töne an als die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Diese hatte sich eher ablehnend über eine solche Steuer auf das klimaschädliche Treibhausgas geäußert.

Der Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus sagte der Funke-Mediengruppe: "Es darf keine Denkverbote geben." Ähnlich äußerte sich Vize-Parteichef Armin Laschet in der ARD: "Ich halte das für falsch, einfach Nein zu sagen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.