AfD sagt Wahlparty in Berlin ab

Sie sind hier:

Angebliche Bedrohung - AfD sagt Wahlparty in Berlin ab

Datum:

Wegen angeblicher Bedrohung wurde die zentrale Wahlparty der AfD in Berlin abgesagt. AfD-Parteisprecher Bastian Behrens sagte, die Partei suche nach einer Alternative für Sonntag.

AfD sagt zentrale Wahlparty in Berlin ab. Archivbild
AfD sagt zentrale Wahlparty in Berlin ab. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die AfD hat ihre für den 26. Mai geplante zentrale Wahlparty in Berlin abgesagt. Bei der Veranstaltung wollten Spitzenpolitiker der Alternative für Deutschland die Ergebnisse der Europawahl und der Wahl in Bremen kommentieren.

Nach AfD-Angaben wurden die Betreiberin des Veranstaltungssaals, Angehörige, Nachbarn und Mitarbeiter bedroht - aus dem linken Spektrum. Die Polizei teilte mit, dass eine Anzeige wegen Bedrohung eingegangen sei. Wer die Anzeige stellte, wurde nicht bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.