Sie sind hier:

Angebot an Libanons Premier - Macron lädt Hariri ein

Datum:

Eine Wende in der Libanon-Krise? Erst besucht Frankreichs Staatschef Macron den saudischen Kronprinzen. Dann gibt es für Libanons Premier Hariri ein Angebot.

Hariri könnte in den kommenden Tagen nach Frankreich kommen.
Hariri könnte in den kommenden Tagen nach Frankreich kommen. Quelle: Hassan Ammar/AP/dpa

In der Libanon-Krise hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den libanesischen Regierungschef Saad Hariri und dessen Familie nach Frankreich eingeladen. Macron habe zuvor mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman und Hariri gesprochen, teilte der Elyseepalast mit.

Hariri hatte Anfang des Monats seinen Rücktritt von Saudi-Arabien aus erklärt - mit dem Land unterhält er enge Beziehungen. Libanons Präsident, Michel Aoun, behauptete via Twitter, Saudi-Arabien halte Hariri fest.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.