Sie sind hier:

Angehörige und Aktivisten - Gedenken in Istanbul an Khashoggi

Datum:

Sie ist hochkarätig besetzt, die Trauerfeier zum Jahrestag des Mordes am saudischen Regierungskritiker Jamal Khashoggi in Istanbul. Der Tatort liegt in Sichtweite.

Jeff Bezos (l) und  Hatice Cengiz gedenken Jamal Khashoggi.
Jeff Bezos (l) und Hatice Cengiz gedenken Jamal Khashoggi.
Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Am Jahrestag der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi sind nahe dem saudischen Konsulat in Istanbul Dutzende Aktivisten und Journalisten für eine Gedenkfeier zusammengekommen.

Am 2. Oktober 2018 war das Haus zum Tatort geworden, als ein saudisches Sonderkommando Khashoggi dort abfing, tötete und zerstückelte. Unter den Teilnehmern der Feier war neben Khashoggis türkischer Verlobten Hatice Cengiz überraschend Amazon-Chef Jeff Bezos, auch Besitzer der "Washington Post", für die Khashoggi schrieb.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.