Sie sind hier:

Wien - Messer-Attacke: Soldat erschießt Angreifer

Datum:

Vor der iranischen Botschafter-Residenz in Wien geht ein Angreifer mit einem Messer auf einen Wachposten los. Der wehrt sich und erschießt den Mann.

Polizei steht an der iranischen Residenz am 12.03.2018 in Wien (Österreich)
Messerattacke endet tödlich: Iranische Botschafter-Residenz in Wien Quelle: dpa

Vor der iranischen Residenz in Wien hat ein österreichischer Soldat einen Mann erschossen. Der habe den Soldaten zuvor mit dem Messer angegriffen, sagte ein Polizeisprecher. Er sei in der Nacht ohne Vorwarnung auf den Wachposten vor dem Gebäude im Wiener Bezirk Hietzing losgegangen. Bei dem mutmaßlichen Angreifer handele es sich um einen 26 Jahre alten österreichischen Staatsbürger.

Der Wachposten habe zunächst vergeblich Pfefferspray eingesetzt. Es sei zu einem kurzen Gerangel gekommen, berichtete der Sprecher weiter. Der Soldat habe vier Schüsse aus seiner Dienstwaffe abgegeben und den Angreifer lebensgefährlich verletzt. Dieser sei am Tatort verstorben. Der Wachposten erlitt eine Schnittwunde am linken Oberarm. Er wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht.

"Aus jetziger Sicht alles richtig gemacht"

Zu den Hintergründen der Tat konnte der Sprecher zunächst nichts sagen. "Dafür ist es noch viel zu früh." Die Polizei ordnete eine verstärkte Überwachung der diplomatischen Einrichtungen in ganz Wien an.

Das Verteidigungsministerium erklärte, der Soldat habe vorschriftsmäßig gehandelt, indem er zunächst das Pfefferspray eingesetzt habe. Erst als das nichts gebracht habe, habe er zur Dienstwaffe gegriffen. "Er hat aus jetziger Sicht alles richtig gemacht", sagte ein Sprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Die Bewachung der Residenz werde ausschließlich von Berufssoldaten vorgenommen, die speziell ausgebildet und eingewiesen würden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.