Sie sind hier:

Angriff auf Armee in Mali - 30 Tote und viele Verletzte

Datum:

Wieder Tote im Krisenstaat: Die Bundeswehr beteiligt sich mit 1.000 Soldaten an der UN-Friedensmission Minusma zur Stabilisierung Malis.

Bundeswehreinsatz in Mali.
Bundeswehreinsatz in Mali. Quelle: Kristin Palitza/dpa

Bei einem Angriff mutmaßlicher Terroristen auf einen Armeestützpunkt in Mali sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Es gab zahlreiche Verletzte. Laut Militär kam es in der Stadt Soumpi südwestlich von Timbuktu zu einem Gefecht. In dem westafrikanischen Land sind auch Bundeswehreinheiten an einer UN-Friedensmission beteiligt.

Erst am Donnerstag waren bei der Explosion eines Sprengsatzes und bei Kämpfen mit mutmaßlichen islamistischen Terroristen mehr als 20 Menschen getötet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.