Sie sind hier:

Angriff auf Sicherheitskräfte - Mehrere Tote in Tunesien

Datum:

In der bergigen Grenzregion zwischen Tunesien und Algerien kommt es immer wieder zu Zwischenfällen. Nun wurde ein Posten der Nationalgarde überfallen.

Mitglieder der tunesischen Nationalgarde. Archivbild
Mitglieder der tunesischen Nationalgarde. Archivbild
Quelle: Andreas Gebert/dpa

Bei einem Angriff in Tunesien auf einen Posten der Nationalgarde sind mehrere Sicherheitskräfte getötet worden. Mindestens sechs Soldaten kamen ums Leben, berichtete das tunesische Staatsfernsehen. Bewaffnete hätten einen Grenzposten in der Region Jendouba an der tunesisch-algerischen Grenze angegriffen. Die Details waren noch unklar.

In Tunesien hatte es zuletzt 2015 drei große Anschläge auf Touristen und Sicherheitspersonal gegeben. Dabei waren mehr als 70 Menschen getötet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.