Sie sind hier:

Angriffe auf Israel - Iran dementiert Beteiligung

Datum:

Das Außenministerium in Teheran dementiert eine Beteiligung an Angriffen auf israelische Stellungen auf den Golanhöhen. Das seien bloße Unterstellungen.

Krankenwagen des israelischen Militärs in den Golanhöhen.
Krankenwagen des israelischen Militärs in den Golanhöhen.
Quelle: Ariel Schalit/AP/dpa

Das iranische Außenministerium hat eine Beteiligung an den Raketenangriffen auf israelische Armeeposten auf den Golanhöhen dementiert. Israel benutze "frei-erfundene und grundlose" Unterstellungen, um Angriffe auf syrische Ziele zu rechtfertigen, sagte Außenamtssprecher Bahram Ghassemi.

Nach Darstellung Israels hatten in Syrien positionierte iranische Einheiten israelische Stellungen auf den Golanhöhen angegriffen. Israelische Kampfflugzeuge griffen daraufhin Stützpunkte iranischer Verbände in Syrien an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.