Sie sind hier:

Angriffswelle im Rebellengebiet - Syrische Truppen dringen vor

Datum:

Russland und syrische Truppen führen ihre Offensive gegen Rebellen im Norden Syriens fort. Berichten zufolge nahmen sie eine weitere Stadt ein.

Ein zerstörtes Gebäude nach einem Luftangriff in Sarakeb.
Ein zerstörtes Gebäude nach einem Luftangriff in Sarakeb.
Quelle: Anas Alkharboutli/dpa

Bodentruppen der syrischen Regierung sind bei ihrer jüngsten Angriffswelle weiter in die Rebellenhochburg im Nordwesten des Landes vorgedrungen. Nach Beschuss mit Artillerie und Luftangriffen hätten die Truppen große Teile der Kleinstadt Kafr Nabuda eingenommen. Das berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Syriens Regierung und ihr Verbündeter Russland hatten vergangene Woche eine Angriffswelle auf die Rebellenhochburg in den Provinzen Idlib und Hama gestartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.