Sie sind hier:

Anhebung um 0,5 Prozentpunkte - Pflegebeitrag steigt ab Januar

Datum:

Jeder wünscht sich eine gute Pflege. Doch die hat ihren Preis. Das bekommen nun auch die deutschen Arbeitnehmer zu spüren.

Die Zahl der Pflegebedürftigen geht steil nach oben. Archivbild
Die Zahl der Pflegebedürftigen geht steil nach oben. Archivbild
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Die Pflegeversicherung wird teurer: Zum 1. Januar steigt der Beitragssatz um 0,5 Prozentpunkte. Das beschloss der Bundestag. Ab dem kommenden Jahr werden damit 3,05 Prozent des Bruttolohns als Pflegebeitrag fällig. Kinderlose müssen 3,3 Prozent zahlen.

Durch die Erhöhung werden jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro erwartet. "Gute Pflege muss uns etwas wert sein", sagte Gesundheitsstaatssekretär Thomas Gebhart (CDU). Er sprach von einem "absolut notwendigen Schritt".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.