ZDFheute

Apple will um Erlaubnis bitten

Sie sind hier:

Anhören von Siri-Aufnahmen - Apple will um Erlaubnis bitten

Datum:

Seit Jahren wurden Mitschnitte von Assistenzsoftware zum Teil von Menschen ausgewertet. Nutzern war dies weitestgehend nicht bewusst. Nun will Apple um Erlaubnis bitten.

Spracherkennung mit dem Apple-Programm Siri. Symbolbild
Spracherkennung mit dem Apple-Programm Siri. Symbolbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Apple wird als erster Anbieter von Sprachassistenten die Nutzer ab Herbst um Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter fragen. Der Konzern hatte diesen Schritt bereits Anfang des Monats in Aussicht gestellt, nachdem das Bekanntwerden der Praxis massive Kritik ausgelöst hatte.

Außerdem wird Apple von Unterhaltungen der Nutzer mit der Sprachassistentin Siri keine Aufzeichnungen mehr langfristig speichern. Die Mitschnitte sollen zudem nicht mehr bei externen Dienstleistern angehört werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.