Sie sind hier:

Ankerzentren in der Kritik - Seehofer verteidigt Asylzentren

Datum:

Viel Kritik für Seehofers Pläne zu Asylzentren. Doch der Innenminister widerspricht. Man werde auch die Zweifler noch überzeugen.

Horst Seehofer (CSU) möchte Asylzentren schaffen. Archivbild
Horst Seehofer (CSU) möchte Asylzentren schaffen. Archivbild Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Innenminister Horst Seehofer (CSU) hält an den von der Koalition geplanten Asylzentren fest. "Die Gespräche mit den Bundesländern zeigen, dass es durchaus die Bereitschaft gibt, sich an den Piloten zu beteiligen und die Ankerzentren so auch mitzugestalten", sagte er der "BamS".

Seehofer will bis zu sechs Zentren eröffnen, in denen Ausländer bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens wohnen sollen. Nach einer dpa-Umfrage sperren sich die meisten Länder gegen die Einrichtung der Zentren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.