Sie sind hier:

Anklage wegen Korruption - Samsung-Erbe erhält Bewährung

Datum:

Ein Berufungsgericht in Seoul hat die Haftstrafe für den Erben des Samsung-Konzerns gekippt. Er kommt nun mit einer Bewährungsstrafe davon.

Lee Jae Yong soll nur eine Bewährungsstrafe erhalten.
Lee Jae Yong soll nur eine Bewährungsstrafe erhalten. Quelle: Jeon Heon-Kyun/Pool/EPA/POOL/dpa

Fünf Monate nach seiner Verurteilung wegen Korruption kommt der Erbe des Samsung-Imperiums, Lee Jae Yong, frei. Ein Berufungsgericht in Seoul wandelte die fünfjährige Haftstrafe in eine Bewährungsstrafe um. Das berichtet die Nachrichtenagentur Yonhap.

Hintergrund des Verfahrens war eine Korruptionsaffäre um eine Freundin der früheren südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye. Samsung wurde beschuldigt, hohe Summen an Unternehmen der Park-Freundin Choi Soon Sil gezahlt zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.