ZDFheute

Bei weiterer Niederlage Neuwahlen

Sie sind hier:

Ankündigung von Boris Johnson - Bei weiterer Niederlage Neuwahlen

Datum:

Der britische Premierminister steckt in der Zwickmühle: Er hat weder eine Mehrheit im Parlament, noch kann er aus eigener Kraft eine Neuwahl anberaumen.

Premierminister Boris Johnson nach seiner Wahlniederlage.
Premierminister Boris Johnson nach seiner Wahlniederlage.
Quelle: Jessica Taylor/House of Commons via AP/dpa

Der britische Premierminister Boris Johnson will eine Neuwahl beantragen, wenn ihm die Abgeordneten im Parlament den Weg zu einem No-Deal-Brexit per Gesetz versperren. Das kündigte er nach seiner Niederlage gegen Gegner seines Brexit-Kurses an.

Das Parlament hatte gegen den Willen der Regierung den Weg für ein Gesetzgebungsverfahren frei gemacht, mit dem ein EU-Austritt-Großbritanniens ohne Abkommen am 31. Oktober verhindert werden soll. Der Entwurf soll nun schnell durch das Unterhaus.

Boris Johnson spricht im Unterhaus

Brexit-Machtkampf spitzt sich zu -
Johnson verliert gegen No-Deal-Gegner
 

Die Gegner eines ungeregelten Brexit besiegen Premierminister Johnson bei einer Abstimmung und wollen ein Gesetz gegen den No-Deal durchpeitschen. Johnson droht mit Neuwahlen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.