Sie sind hier:

Annegret Kramp-Karrenbauer - Kein Wehrpflicht-Comeback geplant

Datum:

2011 wurde die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Die neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat keine Pläne, sie wieder einzuführen.

Bundeswehrsoldaten beim Appell.
Bundeswehrsoldaten beim Appell.
Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hält nichts davon, die Wehrpflicht wieder einzuführen. Dies würde den Aufbau ganz neuer Strukturen erfordern, sagte die CDU-Chefin.

Sie warb stattdessen für einen allgemeinen Dienst für Männer und Frauen. Dieser solle auch für Migranten offen sein. Bei so einem Dienst könnten sich die Menschen aussuchen, ob sie zur Bundeswehr gehen oder zum Beispiel in die Pflege. Die Union müsse noch entscheiden, ob diese Arbeit verpflichtend sein soll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.