Sie sind hier:

Anreicherung von Uran - EU nach Iran-Ankündigung besorgt

Datum:

Der Iran will Uran über das vereinbarte Maß hinaus anreichern. Das verstößt gegen das Atomabkommen. Die EU fordert Teheran auf, diesen Weg nicht weiterzugehen.

Federica Mogherini ist im Iran-Konflikt besorgt. Archivbild.
Federica Mogherini ist im Iran-Konflikt besorgt. Archivbild.
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Die EU ist wegen der iranischen Ankündigung, die Urananreicherung über das erlaubte Maß von 3,67 Prozent hinaus zu erhöhen, extrem besorgt. Die EU rufe den Iran dringend auf, alle Aktivitäten, die den Verpflichtungen im Atomabkommen zuwider laufen, zu stoppen und rückgängig zu machen.

Das sagte eine Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini. Die EU sei mit den übrigen Vertragspartnern im Kontakt. Man warte auf weitere Informationen der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA.

Lesen Sie hier mehr zum Thema: Iran droht mit weiteren Verstößen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.