Sie sind hier:

Anschläge vor neun Jahren - Inder gedenken der Mumbai-Opfer

Datum:

2008 sorgten bewaffnete Täter in Mumbai dafür, dass 168 Menschen ihr Leben verloren. Zum neunten Jahrestag wird den Opfern dieses Anschlags gedacht.

Mumbai gedenkt der Opfer der Terroranschläge von 2008. Archivbild
Mumbai gedenkt der Opfer der Terroranschläge von 2008. Archivbild Quelle: Divyakant Solanki/EPA/dpa

Die indische Metropole Mumbai hat an die 168 Toten des Terroranschlags von 2008 erinnert. Überall in der Stadt versammelten sich am neunten Jahrestag des Anschlags Menschen, legten Kränze nieder und zündeten Kerzen an.

Am 26. November 2008 hatten zehn schwer bewaffnete Täter an verschiedenen Stellen Mumbais Anschläge verübt und Geiseln genommen. Der mutmaßliche Drahtzieher Hafiz Saeed wurde am Freitag in Pakistan aus dem Hausarrest freigelassen. Viele Angehörige der Opfer reagierten empört.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.