ZDFheute

Berlin erinnert an Opfer

Sie sind hier:

Weihnachtsmarkt-Anschlag - Berlin erinnert an Opfer

Datum:

Der islamistische Anschlag in der Hauptstadt lässt viele Opfer und Hinterbliebene bis heute nicht los. Drei Jahre nach dem schrecklichen Geschehen ist die Anteilnahme wieder groß.

Menschen stehen vor dem LKW am Weihnachtsmarkt. Archivbild
Menschen stehen vor dem LKW am Weihnachtsmarkt. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Drei Jahre nach dem islamistischen Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche hat Berlin der Opfer gedacht. Trauernde kamen zu dem Mahnmal in der City-West, legten Blumen nieder, entzündeten Kerzen und verharrten still.

Am 19. Dezember 2016 war der islamistische Attentäter Anis Amri mit einem entführten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gefahren. Insgesamt wurden bei dem Anschlag zwölf Menschen getötet und Dutzende verletzt, viele von ihnen schwer.

Am 19. Dezember 2016 hatte ein Islamist einen LKW in den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gelenkt. Zwölf Menschen starben. Zum Jahrestag wurde nun den Opfer gedacht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.