Frankreich gedenkt der "Charlie Hebdo"-Opfer

Sie sind hier:

Anschlag von 2015 - Frankreich gedenkt der "Charlie Hebdo"-Opfer

Datum:

Vor vier Jahren erschütterten die islamistischen Anschläge auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" und einen koscheren Supermarkt Frankreich.

Jahrestag des Attentats auf Charlie Hebdo.
Jahrestag des Attentats auf Charlie Hebdo.
Quelle: Gonzalo Fuentes/POOL Reuters/AP/dpa

Vier Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag gegen das Pariser Satiremagazin "Charlie Hebdo" hat Frankreich der Opfer gedacht. Spitzenpolitiker versammelten sich vor dem früheren Redaktionsgebäude in Paris.

Bei dem Anschlag auf "Charlie Hebdo", eine Polizistin und einen jüdischen Supermarkt waren im Januar 2015 zusammen 17 Menschen getötet worden. Die drei islamistischen Täter wurden von der Polizei erschossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.