Sie sind hier:

Anschlag auf BVB-Bus - Angeklagter gesteht die Tat

Datum:

Vor dem Dortmunder Schwurgericht hat der Angeklagte Sergej W. den Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gestanden.

Anschlag auf BVB-Bus.
Anschlag auf BVB-Bus. Quelle: Marcel Kusch/dpa

Im Prozess um den Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat der Angeklagte die Tat gestanden. Er bestritt jedoch eine Tötungsabsicht. "Ich bedauere mein Verhalten zutiefst", sagte der 28-jährige Sergej W. vor dem Dortmunder Schwurgericht.

Er habe einen Anschlag vortäuschen wollen und dafür die Sprengvorrichtungen "extra so konzipiert, dass keine Personenschäden zu erwarten waren". Die Staatsanwaltschaft hat Sergej W. unter anderem wegen 28-fachen versuchten Mordes angeklagt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.