Sie sind hier:

Anschlag in Somalias Hauptstadt - Riesige Rauchwolke über Mogadischu

Datum:

Wieder erschüttert eine Autobombe Somalias Hauptstadt Mogadischu - nur drei Tage nach dem letzten verheerenden Attentat. Mindestens vier Menschen sterben.

Erst vor drei Tagen hatte es Somalia einen Anschlag gegeben.
Erst vor drei Tagen hatte es Somalia einen Anschlag gegeben. Quelle: Farah Abdi Warsameh/AP/dpa

Durch eine Autobombe in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens vier Menschen getötet worden. Der Sprengsatz sei gezündet worden, als Soldaten ein verdächtiges Fahrzeug in der Nähe des Parlaments gestoppt hätten, teilte die Polizei mit.

Zuvor waren neben der Explosion auch Schüsse zu hören gewesen. Im Anschluss stieg eine riesige Rauchwolke auf. Das Haupttor des Präsidentenpalastes ist nur 200 Meter vom Explosionsort entfernt, auch das Innenministerium liegt ganz in der Nähe.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.