Sie sind hier:

Anschlag mit Nervengift - Zustand von Yulia Skripal besser

Datum:

Der Fall des Ex-Doppelagenten Sergej Skripal schlägt weiter hohe Wellen. Seiner Tochter Yulia geht es inzwischen etwas besser.

Abgesperrtes Gelände in der englischen Stadt Salisbury.
Abgesperrtes Gelände in der englischen Stadt Salisbury. Quelle: Andrew Matthews/PA Wire/dpa

Der Gesundheitszustand der Tochter des vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal bessert sich zusehends. Yulia Skripal spreche gut auf die Behandlung an, teilte das Krankenhaus im englischen Salisbury mit. Der Zustand von Sergej Skripal hat sich nicht verändert, er bleibe "kritisch aber stabil".

Yulia Skripal und ihr Vater Sergej waren am 4. März bewusstlos auf einer Parkbank entdeckt worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet wurden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.