Sie sind hier:

Anschlag zum Wahlkampfbeginn - Zahl der Toten in Kabul gestiegen

Datum:

Ende September soll in Afghanistan gewählt werden. Doch Anschläge destabilisieren die Lage im Land immer wieder. Auch zum Start des Wahlkampfes gab es nun einen tödlichen Angriff.

Die Zahl der Todesopfer ist nach dem Angriff auf das Büro des afghanischen Vizepräsidentenkandidaten Amrullah Saleh in Kabul drastisch angestiegen. Laut Innenministerium wurden mindestens 24 Menschen getötet und weitere 50 verletzt. Unter den Getöteten waren vier Polizisten und vier Angreifer. Rund 150 Menschen wurden aus dem Gebäude gerettet, darunter Saleh.

Zu dem Anschlag am ersten Tag des Präsidentschaftswahlkampfes hat sich bisher niemand bekannt. Die Wahl soll am 28. September stattfinden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.