Sie sind hier:

Ansehen des Landes - Altmaier sorgt sich um Deutschland

Datum:

Während der Asylstreit ungelöst ist, macht sich der Wirtschaftsminister Sorgen, die über den Konflikt hinausgehen. Er sieht das Ansehen das Landes in Gefahr.

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft. Archivbild
Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Beim Asylstreit geht es aus Sicht von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) um mehr als um die Union aus CDU und CSU. Es gehe um "das Ansehen das Landes, die Handlungsfähigkeit und die Regierungsfähigkeit." Das werde in den nächsten Tagen der "entscheidende Punkt" sein, teilte Altmaier vor einer CDU-Vorstandssitzung in Berlin mit.

Altmaier wollte sich in der Sache nicht weiter äußern. Er sagte aber, dass man versuche, zusammenzubleiben und gemeinsam zur Tagespolitik zurückzukehren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.